Hol das Stöckchen!

Freitag, 21. Mai 2010

I like! Not.

Filed under: Sonstiges — Nachtwaechter @ 21:16

Selbst bei der Eileen stolpert es sich gelegentlich über stöckchenhaftes Bloggen, wobei dieses Stöckchen sehr einfach ist (es ist ja nur aufzuzählen, was man nicht mag) und dem schnellen Bloggen entgegenkommt. Da muss ich mich einfach gleich bücken, aufheben und hier vergraben.

I like! Not. MS Windows, Entmündigende Software, Besoffene brüllende Fußballfans, Hirnträger ohne Hang zur Hirnbenutzung, Religiöse Fanatiker, Schrotttechnik und sonstigen fabrikneuen Müll, den „Duft“ meiner Socken, koffeinfreien Kaffee, Microsoft Notepad zum Tippen, Kälte, langsam an mir vorbeifahrende und dabei autoritär und überheblich auf mich blickende Bullen, Innenstadthetzmenschen, Leute deren Blick sich kaum von der Uhr lösen kann und die immer in Eile sind, der ganze Beziehungsverkauf unter dem Begriff vom Web 2.0, Steine die einmal Brötchen waren, Spammer, Werber die jeden Ort mit ihrer Nullkommunikation vergällen wollen, Schwimmbäder in ihrer rechteckigen Mischung aus Chlor und Kinderpipi, Handys die überall die Ruhe zernagen, Arschlöcher aus Hannover die sich Gothics nennen, Käse, Kohl (nach anderthalb Jahrzehnten eines birnenförmigen Politkopfes ist mir der Appetit auf Blattgemüse gründlich vergangen), Zerdepperte Bierflaschen vor meinen Reifen, einen ARD-Videotext der mir erzählt dass wir gerade das wärmste Jahr der Geschichte haben während ich aus dem Frieren gar nicht mehr herauskomme, Lügen, Abmahnanwälte und ihre Schergen im Justizministerium die solchen Wahnsinn weiterhin geschehen lassen, Menschen mit einem Hobby, die Straßenbahnen und Busse in Hannover, Kino, Fernsehen, den reißenden Blick der Menschen die ich anbettele, alle -isten, jeden -ismus, jede -kratie oder -tur oder sonstige Tour zur Heiligsprechung der Entrechtung, Schnittblumen und andere Kastrationen, neurotische Beißzweckhunde in den Häusern der Neureichen, Idioten die dumm sind und sich mit dem Kauf von für sie unnützen Gütern aufwerten müssen, Autofahrer, den täglichen bollernden Irrsinn des tosenden Lärmes, „Like-It“-Buttons in Websites, Temperaturen unter 30 Grad Celsius, Winter, Herbst, das durch Wände und Fenster dringende Geschrei, Geplärr und mürbende Psychogeklimper der Soapoperas auf ARD und ZDF, entfesselte Spießbürger die sich im kollektiven Rausch austoben, die kommende Geldmeisterschaft, so genannte „Sachbücher“, die täglich wachsende Irrationalität, die Geringfügigkeit der Kraft die sich gegen den Zerfall stemmt, die ausschließliche Bewertung des Lebens unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, die real werdende Dystopie die ich erleben muss, die deutsche Rechtschreibung, …

Ach, wenn ich so weitermache, erreiche ich schnell die Grenze für die maximale Beitragslänge von 2 Gigabyte… 😉

Advertisements

2 Kommentare »

  1. War zwar nicht als Stöckchen gedacht, aber was soll’s. 😀 Lustige (!?) Dinge haste da aufgezählt…

    Kommentar von Eileen — Sonntag, 23. Mai 2010 @ 11:09 | Antwort

    • Was ein Stöckchen ist, liegt im Auge des Hündchens, das hinterherrennt… 😉

      Kommentar von Nachtwaechter — Sonntag, 23. Mai 2010 @ 17:26 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: