Hol das Stöckchen!

Dienstag, 9. Februar 2010

Komische Fragen

Filed under: Stöckchen — Nachtwaechter @ 04:07

Wie könnte das Wesen des Stöckchens besser zusammengefasst sein als in der Überschrift „Komische Fragen“… allein das ist ein Grund, mich an der -eMKa- Lounge nach diesem Stöckchen zu Grunde zu bücken.

Wie alt wirst du in drei Monaten sein?
Wenn sich zwischendurch das Kalendersystem nicht ändert, werde ich 92 Tage älter als jetzt sein. Ach nein, der Februar macht mir einen Stich durch die Rechnung und es werden nur 89 Tage. Das ist aber auch ein Dilemma mit diesen ganzen krummen Zahlen und Unregelmäßigkeiten im Kalender, diesen 7, 12, 31, 30, 28, 29. So etwas kann sich einfach nur ein Papst ausdenken, jeder Nichtpfaffe hätte auf unnütze Komplexität geschissen, 12 Monate zu 30 Tagen gemacht und die paar überzähligen Tage anderwertig verwendet. Zum Beispiel für ein rauschendes Fest.

Denkst Du, Du wirst bis dahin verheiratet sein?
Nee, ich trage nicht so gern Handschellen oder Eheringe.

Was ist zurzeit dein Klingelton?
Mangels Taschentelefon klingelt es nicht aus meiner Tasche, und diese Stille wird noch lange lange so bleiben.

In wie vielen Städten hast du bisher gelebt?
Das kommt auf die Definition des Begriffes „Stadt“ an, aber es waren wohl fünf. Also fünfe zuviel.

Bevorzugst Du in Schuhen herumzulaufen, auf Socken oder barfuß?
Wenn nicht die Kälte in die Füße beißt, wenn nicht die von Fußballfans und anderen Barbaren zerschepperten Brüllwahnwasserflaschen schneidend meinen Weg überglitzern, wenn nicht der Boden distelpieks die Füße zu perforieren droht, denn immer noch am liebsten auf bloßem Fuß.

Was ist deine Lieblingseiscreme?
Im Moment habe ich von allem Kalten genug, wirklich genug. Mein Lieblingseis ist ein heißer Kaffee.

Hast du eine bestimmte Art und Weise, wie du im Bett schläfst?
Wenn ich in einem Bett schlafe, was eher selten der Fall ist, denn lege ich mich auf die Seite und rolle mich in embryonaler Haltung ein, die Decke leicht über das Gesicht gezogen, damit es noch dunkler und reizärmer wird. Ich glaube, die Menschen schlafen nur deshalb, weil sie die Anforderungen des Lebens außerhalb des Mutterleibes unerträglich finden.

Bist du eine laute Person?
Ja, mein Flüstern braucht keinen Verstärker. Aber ich hasse es, schreien zu müssen, anzuschreien gegen solche, die nicht hören wollen.

Wie alt bist du?
Für Standesbeamte 43 Jahre, für die Wirklichkeit so alt wie die Wirklichkeit selbst, wenn „ich“ auch nicht immer mit dieser körperlichen Verdichtung identifiziert war…

Kannst du Poker?
Und wie! Aber warum auf einmal alle Poker zocken, das verstehe ich nicht. Muss wohl an der Glotze liegen, wie auch so mancher Wahn an der Glotze liegt.

Schon mal jemanden geküsst, deren oder dessen Name mit „D“ anfängt?
Wenn ich an jemanden herumrüssele, dann gleiche ich dabei den Namen doch nicht mit dem Alphabet ab. Das wäre ja fast so, als würde ich beim Handeschütteln den Puls messen.

Würdest du deine Nase piercen lassen?
Wozu denn? Die hat doch schon zwei Löcher.

Bist du neugierig?
Au ja, und wie! Und weit gebracht habe ich es mit der Neugier.

Kennst du eine, die schwanger ist?
Nein.

Würdest du ohne deine Eltern zurecht kommen?
Ich komme seit meiner Geburt ohne meine Produzenten zurecht.

Letzter Film, den du gesehen hast?
Der ist so lang her, dass ich nicht mehr weiß, welcher es war.

Ist es in der Regel einfach für andere, dich zum Lachen zu bringen?
Es ist sehr leicht, mich zu lachen zum bringen. Dafür bedarf es nicht einmal des Krampfes eines Witzes, es reicht das lächerliche Leben, das sich vor mein Gesichtsfeld stellt. Der Herrgott hat einen großen Zoo.

Was hast du zuletzt in deinen Mund geschoben?
Einen weichen, schwarzen Ring, der vor allem aus Zucker, Lakritz und Salmiaksalz zu bestehen schien. Nach so einem Zeug könnte ich süchtig werden.

Wer hat zuletzt für dich gekocht?
Die letzte für mich mitaufgekochte Tütensuppe gab es bei C., und sie war köstlich warm in der Kälte, so köstlich warm, dass ich mich an ihren Geschmack gar nicht mehr erinnern kann.

Wer hat dich zuletzt angerufen?
Mich ruft niemand an, weil es nicht geht. Und das ist auch besser so.

Liest du den Sportteil der Zeitung?
Ich lese keine Zeitung, und so auch keinen Sportteil.

Hast du eine gute Beziehung zu deinem Bruder/Schwester?
Meine vielen Brüder und Schwestern, die mein eifrig durch die Lande kopulierender Produzent auf seinem Weg hinterlassen und zusammen mit den vollgefickten Löchern allein gelassen hat, habe ich zum größten Teil niemals gesehen.

Was für Bilder hängen in deinem Zimmer?
Kein Zimmer und keine Bilder, aber hätte ich ein Zimmer, so hingen dort auch keine Bilder. Ich mag keine Bilder. Stattdessen würde ich die Wand selbst gestalten, indem ich allerlei Farbe und Dinge an die Wand würfe.

Wie siehst du aus: wie Mama oder Papa?
Da ich nicht weiß, wie meine Produzenten aussehen, kann ich diese Frage nicht entscheiden.

Wenn du für den Rest deines Lebens nur noch ein einziges Getränk zu dir nehmen dürftest, welches wäre das?
Klares Wasser, das den wunderbaren Geschmack hat, den Durst zu löschen.

Was liegt rechts neben dir?
Nichts.

Schon mal irgendwo ins Wasser gefallen?
Schon öfter, vor allem in früheren Zeiten, in denen ich noch gewaltig soff. Wie widerspenstig doch die Gravitation sein kann, wenn der Körper den Taumelgang eingeschlagen hat, wie dumm doch der Weg neben dem methandurchperlten, markant duftenden Graben im sumpfigen Wald ist. Von der Lernfähigkeit des unfreiwillig Badenden ganz zu schweigen, die war nicht vorhanden. Aber nach dem Absetzen des Brüll- und Taumelwassers hörte auch das Fallen auf.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: