Hol das Stöckchen!

Mittwoch, 7. Januar 2009

Stöckchen

Filed under: Stöckchen — 124c41 @ 06:39

Wer sein Blog ganz unspektakulär „Mein Blog“ nennt, der nennt sein Stöckchen ebenfalls ganz unspektakulär „Stöckchen„. Allein das ist so groß, dass ich nach dem Stöckchen greife!

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Null. Oder darunter.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Bin ich ein Mond? Habe ich eine Waage? Interessiert mich mein Gewicht?

3. Haare länger oder kürzer?
Länger, aber weniger.

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Hellsichtiger.

5. Mehr Kohle oder weniger?
Unverändert keine außer der erbettelten, und die wird immer weniger.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Der beste „Job“, den ein Mensch haben kann. Brotloser Künstler, damit auch nicht an die Brotkette gelegt.

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Fast nichts ausgegeben, weil nichts zum Ausgeben da war.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Die Einsicht gewonnen, dass ich in Zukunft nicht einmal mehr einen Hauch von Kommerzialität mitmachen werde.

9. Mehr bewegt oder weniger?
In welcher Maßeinheit soll ich das messen? In diesem Jahr musste ich nicht einmal die fetten Basslautsprecher eine Etage hochschleppen, allein das macht die Bilanz. In Kilo habe ich weniger bewegt, und das ist gut so. Oder geht es darum, wie viel ich mich bewegt habe — das war wegen des sibirischen Sommers auch eher etwas weniger.

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Wenn ich schweres Verliebtsein, diese Vergiftung an den körpereigenen Sexualtoxinen, mitzählen muss, eine.

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Na, die eine natürlich.

12. Der hirnrissigste Plan?
Nah an den toten, halbverwesten Fisch heranzukommen, um ein gutes Foto machen zu können. Dieser Duft! Dieser stinkende Schlamm!

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Ohne Kartenmaterial und ohne Licht wild durch die stadtferne Nacht radeln, um einen hübschen Platz für die Nacht zu finden — gut, dass ich wenigstens hell bekleidet war.

14. Die teuerste Anschaffung?
Keine Anschaffungen.

15. Das leckerste Essen?
Das satte.

16. Das beeindruckendste Buch?
Christian Rätsch: Vom Forscher, der auszog, das Zaubern zu lernen.

17. Der ergreifendste Film?
Testbild.

18. Die beste CD?
Ach, immer die gleiche Frage in den Stöckchen, und immer gebe ich die gleiche Antwort, weil sich das nun einmal nicht jeden Tag ändert. Es ist immer noch Hours von All My Faith Lost.

19. Das schönste Konzert?
ZNS auf der Whitedarkness.

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Schlafen.

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Meiner Hand und meinem Genitalapparat.

22. Zum ersten Mal getan?
Eine multimediale Installation mitgestaltet. Und. C. zum Wecken einen Tupfer dunkellila Farbe auf die Wange geträufelt.

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Programmiert.

24. 3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Kälte, Lärm, Hetzerei.

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Dass ich vielleicht doch ein ganz guter Partner sein könnte…

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ein Fresspaket für jemanden, der ein paar Tage nichts gegessen hatte.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Der Jornada 820e, den ich gar nicht mehr wegdenken kann.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Komm einfach vorbei.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Werde du mein süßer, kleiner Untergang.

30. Dein Wort des Jahres?
Bullshit.

31. Dein Unwort des Jahres?
Lindenpark.

32. Dein Lieblingsblog des Jahres?
Konsumpf.

33. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchen von vorigem Jahr!
Ach nö, hier gibt es doch ein Archiv, oder? Soll ich dieses Stöckchen jetzt etwa jedes Jahr ausfüllen? Das wäre mühelos, denn das meiste änderte sich nicht.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: