Hol das Stöckchen!

Samstag, 27. Dezember 2008

2008- / 2009-Stöckchen

Filed under: Stöckchen — 124c41 @ 14:13

Na, zwischen den Jahren ergibt sich die Gelegenheit, ein Stöckchen unterwegs aufzugabeln. Zum Beispiel hier beim Engelslicht.

Vorherrschendes Gefühl für 2009?
Es wird scheußlicher, obwohl es kaum noch scheußlicher geht.

2008 zum ersten Mal gemacht?
Eine Veranstaltung der White Darkness abgesagt.

2008 nach langer Zeit wieder getan?
Ein aktuelles Wörterbuch der Richtig-Dichtung angefangen.

2008 leider gar nicht getan?
Im Schlamm getaucht.

Wort des Jahres?
BKA-Gesetz.

Zugenommen oder abgenommen?
Mangels einer Waage weiß ich das nicht.

Stadt des Jahres?
Hannover (weil ich nirgends anders war).

Alkoholexzesse?
Nein. Kein Alkohol.

Davon gekotzt?
Nein. Kein Alkohol heißt kein Säuferkotzen. Aber es gibt genügend andere Dinge, die dazu reizen können, dass man sich sein Frühstück noch einmal durch den Kopf gehen lässt.

Haare länger oder kürzer?
Länger. Die wachsen ja schließlich.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Woher soll ich das denn wissen?

Mehr oder weniger ausgegeben?
Da ich weniger Geld als 2007 erbetteln konnte, habe ich auch weniger Geld ausgegeben.

Höchste Handyrechnung?
Kein Ficktelefon (dies ist das schwedische Wort für ein Handy mit der Bedeutung „Taschentelefon“).

Krankenhausbesuche?
Nein.

Verliebt?
Wie immer unglücklich, ohne Gegenliebe, mit dem ungefähren Charakter eines Verkehrsunfalles.

Getränk des Jahres?
Kaffee.

Essen des Jahres?
Billige Nudeln und Brot aus der Mülltonne bei einer Bäckerei an der Hildesheimer Straße zu Hannover — wie viele Studenten man jetzt dort treffen kann, wo sich vor zwei Jahren eigentlich nur die Sanften und Zerschlagenen, die Herzen der Straße, begegneten!

Most called persons?
I do not use a phone to communicate.

Die schönste Zeit verbracht mit?
Claudia.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Heiterer Traurigkeit und mit Frank.

Song des Jahres?
Phoen IX von Covenant.

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Ist Kaffee irgendwann mal nicht Getränk des Jahres? 😉

    Kommentar von furchtlos — Mittwoch, 31. Dezember 2008 @ 13:35 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: